Vom Laien zum Regionalhistoriker

Vom Laien zum Regionalhistoriker · 23. September 2021
Es scheint so als gäbe es einen zwangsläufigen Werdegang vom Laien, der sich am ersten Kirchenbuch versucht und es nicht gleich wieder zuschlägt, hin zum* „Heimatforscher*“ oder, eleganter ausgedrückt zum* „Regionalhistoriker*“. Anfangs ist man noch von verschiedenen Klischees über die Vergangenheit und unsere aus der Gegenwart mitgebrachten Gewohnheiten völlig im Unklaren darüber gelassen, was einen erwartet und man begeht unweigerlich Lese- und noch viel mehr Denkfehler....

info [@] telagentis.net

0 6 0 4 3 / 4 0 3 3 9 7 2